Duschablage Quarto nachträglich einbauen

Technische Details:

Die gewünschte Fuge mit dem Oszillierer ausfräsen und anschließend reinigen. Die Fliesenfuge mit Sanitärsilikon ausfüllen und die Ablage einschieben. Die restliche Fuge (falls nicht schön und genau gearbeitet) mit Fugenmörtel verstreichen. Den Wandanschluss der Ablage ober – und unterseitig mit Sanitärsilikon versiegeln. Silikonfugenbreite mind. 5mm.

Hinweis: Die Fuge darf nicht in voller Tief (Fliese und Kleber) ausgeschnitten werden, sondern nur bis max. Fliesenstärke. Ein eventueller Abdichtungsanstrich z.B. aus Latex darf absolut nicht beschädigt werden.

Hinweis: Bei alten glasierten Tonfliesen könnte es sein, dass die Spitzenspannung am Fliesenrand bei Belastung zu hoch wird und die Fliese absplittert. Heute sind die meisten Fliesen aus Feinsteinzeug und somit sehr hart. Bei diesen stellen die Spitzenspannungen am Fliesenrand normalerweise kein Problem dar.

Hinweis: Bei Altbauten bitte vor dem Schneiden den Winkel und Horizontalität der Fugen über Eck prüfen. Kleine Abweichungen sind kein Problem, bei großen Abweichungen sollte auf die Montage der Duschablage verzichtet werden.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
  • Grey Facebook Icon
R.W.Grass GmbH

Handwerkerzone 44, 39040 Vahrn,

BZ, Italien

info@jaruh.com

Tel: 0039-0472-835190

MwSt. 00180640211